Dell XPS 13 (L321X, Late 2012)

alaTest hat 524 Testberichte und Kundenbewertungen für Dell XPS 13 (L321X, Late 2012) zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 3.9/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.1/5 für andere Produkte. Der Bildschirm und die Tastatur wird von vielen Testern gelobt, aber sie beanstanden die Konnektivität. Über das Touchpad gibt es verschiedene Meinungen.

Leistung, Portabilität, Design, Bildschirm, Tastatur

Konnektivität

Im Durchschnitt haben Anwender dieses Produkt mit 77/100 und Experten mit 82/100 bewertet.

Alle Dell Laptops / Notebooks ansehen

Bewertungsanalyse

(Basierend auf 524 Bewertungen)

Testberichte  

Meinungen  

27 Bewertung(en)

Testberichte Meinungen

Haftungsausschluss:

Unten ist eine Liste der Bewertungen für diesen oder ähnliche Produkten. Wenn Sie glauben, dass diese Gruppierung falsch ist klicken Sie bitte hier, um das zu melden.
Lesen Sie mehr auf unserer FAQ-Seite.
Zeige 1 - 10 von 27 Testberichte anzeigen: aus Österreich | in anderen Sprachen (497)

Expertenbewertung von : STIFTUNG WARENTEST (test.de)

Dell XPS 13

 

Kein Kartenleser. Rechen­leis­tung und Akku gut, Dis­play Mittel­maß. Intel-Pro­zessor, 1,6 GHz. SSD-Speicher. Schnelles USB 3.0, Bluetooth, Mini-Dis­play-Port. Tas­taturbe­leuch­tung. Kein Lan. Nur Kurz­anleitung mit­geliefert.

Jul 2012

Expertenbewertung von (computerbild.de)

Dell XPS 13: High-Tech-Gehäuse aus Kohlefaser, Aluminium und Gorilla Glass

 

Dell ließ sich viel Zeit mit seinem ersten Ultrabook und schuf mit dem XPS 13 in erster Linie ein Gerät, das gut aussehen soll. Der Test zeigt im Detail, was das Gerät kann.

Sehr stabiles Gehäuse ; Hochwertige Materialien ; Schnelle SSD ; Gute Akkulaufzeit

Spiegelndes Display ; Kein Ethernet-Port ; Kein analoger Grafikausgang ; Starke Wärmeentwicklung

Apr 2012

Expertenbewertung von : Thomas Rau (pcwelt.de)

Dell XPS 13: Das schmale Schmuckstück im Test

 

Skylake-Bonus: Außer dem Prozessor ändert Dell wenig am XPS 13. Genau darum wird das Ultrabook noch besser wie unser Test zeigt.

Beim Vorgänger bemängelten einige Käufer ein störendes Spulenfiepen im Gehäuse: Das trat auch bei unserem Testgerät zu Beginn auf - und zwar sowohl aus dem Notebook selbst als auch im Netzteil. Nach rund drei Tagen Test ließ es sich allerdings nicht...

Dez 2015

Expertenbewertung von : Michael Moser (blog.notebooksbilliger.de)

XPS 13 – Ultrabook IndiviDELL?

 

Dell dringt in die Dünn-und-Leicht-Liga vor, und bedient sowohl Business-User als auch Consumer. Ob der Sprung in den Ultrabook-Olymp gelingt, zeigt unser Test.

SSD standard, Leistung, Verarbeitung, Design

Preis, lauter Lüfter, heiß unter Last

Mär 2012

Expertenbewertung von : Inge Schwabe (connect.de)

Dell XPS 13 im Test

 

Das schicke Ultrabook ist gut verarbeitet und flüsterleise im Betrieb, in puncto Anschlüsse aber etwas schwach auf der Brust. Das XPS 13 im Praxistest con connect.

Apr 2012

Expertenbewertung von : Anja Schmoll-Trautmann (cnet.de)

Dell XPS 13 im Test: Ultrabook mit schneller Intel-CPU

 

Das neue Dell Ultrabook XPS 13 ist schnell, superflach, schick und kommt mit hochauflösendem 13,3-Zoll-Display mit 1080p. Wir haben uns den MacBook-Air-Konkurrent genauer angesehen.

schickes, schlankes Design ; sehr kompakt für 13,3-Zoll-Display ; neues, hervorragendes Display mit 1080p ; schnellere Intel-CPU ; etwas bessere Akkulaufzeit als Vorgänger ; solide Verarbeitung

kein Touchscreen ; kein SD-Kartenslot ; kein HDMI ; kein Ethernet ; hoher Preis

Abgesehen davon, dass jetzt neuere und schnellere Prozessoren und ein Display mit höherer Auflösung zum Einsatz kommen - das allerdings nicht touchfähig ist - unterscheidet sich die neue Generation des XPS 13 nur unwesentlich vom Vorjahresmodell.

Mär 2013

Expertenbewertung von : Tobias Winkler (notebookcheck.com)

Test Dell XPS 13 Ultrabook (Late 2012)

 

Arbeitsheft. Das Dell XPS 13 ist ein 13-Zoll-Ultrabook im 11-Zoll-Gehäuse. Dadurch ist es schlank, leicht und insgesamt sehr mobil. Ob auch das Display, die Akkulaufzeiten und die Leistungsfähigkeit dazu passen, haben wir ausführlich getestet.

Sehr gute Gehäusequalität; +Sehr gute Systemleistung; +Gute Mobilitätseigenschaften; +Geringe Emissionen bei wenig Last; +Tastaturbeleuchtung; +Kapazitätsstarkes und schnelles Solid State Drive; +Gute Akkulaufzeiten

Wenig Schnittstellen; -Kaum Aufrüstmöglichkeiten; -Gewöhnungsbedürftige Tastatur; -Lautes Betriebsgeräusch unter Last; -Spiegelndes und blickwinkelabhängiges Display; -Reduzierte Displayhelligkeit im Akkubetrieb

Fragen, Anregungen, zusätzliche Informationen zu diesem Artikel? - Uns interessiert Deine Meinung (auch ohne Anmeldung möglich)! Gesamtes Thema im Forum lesen / Antworten Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

Dez 2012

Expertenbewertung von : Arnt Kugler (chip.de)

Test: Dell XPS 13 Ultrabook (Notebook)

 

Schon der Name macht klar, in was für eine Notebook-Klasse das XPS 13 Ultrabook gehört. Wie bei Dell üblich, gibt es auch das erste Ultrabook der Texaner in mehreren Konfigurationen. Im Test hatten wir die günstigste Version zum Preis von rund 1.200...

Sehr helles Display ; Lange Laufzeit ; Sehr dünn und leicht ; Hohe Verarbeitungsqualität

Wenig Schnittstellen

Dells hochwertiges XPS 13 Ultrabook holt sich die Höchstnote in der Display-Wertung und und glänzt mit der längsten Akkulaufzeit aller getesteten Ultrabooks. Wie alle Spitzenprodukte hat es aber seinen Preis.

Mai 2012

Expertenbewertung von : Till Schönborn (notebookcheck.com)

Test Dell XPS 13 Ultrabook

 

Nachzügler. Das erste Ultrabook von Dell erscheint spät, aber eindrucksvoll. Der Hersteller setzt auf hochwertige Materialien und schnelle Komponenten, um bislang noch zögernde Interessenten zu überzeugen. Muss sich die etablierte Konkurrenz von Apple,...

Überragende Verarbeitung und Stabilität; +Sehr gute Anwendungsleistung; +Hohe Mobilität; +Tastaturbeleuchtung; +Schnelle SSD-Festplatte

Verspiegeltes Display mit schwachem Kontrastverhältnis; -Etwas laut und heiß unter Last; -Dürftige Anschlussvielfalt; -Tastatur mit geringem Feedback

Dell XPS 13 Ist das Dell XPS 13 nun das perfekte Ultrabook? Leider nein, auch wenn der Hersteller vieles richtig gemacht hat. Wir wollen noch einmal im Detail auf die Erkenntnisse des hinter uns liegenden Tests blicken.

Mär 2012

Reddot design award winner 2010!

Expertenbewertung von : reddot (red-dot.de)

XPS 13 Notebook

 

Die ausgesuchten Materialien für Gehäuse und Bildschirm machen das Notebook widerstandsfähig und verleihen ihm gleichzeitig eine hochwertige Anmutung.